Taxifahren in China – Nicht alles OK?

2021-02-10 Xuchang, Henan, China: Die Zeitung oder Organisation “China Labour Bulletin” hat ihren Sitz in Hongkong. Und somit dürfte anzunehmen sein, daß diese vom Verdacht des Erteilens einer Retourkutsche gegen das sog. “Festland” nicht freigestellt ist. So führt diese sogar eine sog. “Strike Map“, die wiederum Aktionen des Protestes von Arbeitern in China auflistet. Aber genau so, wie wir ja unglaublich vieles über China gar nicht wissen, interessiert uns schon, wie es dort den Taxifahrern so ergeht. Diese Chance nutzen wir mithilfe dieses Artikels und wenn die Inhalte dort stimmen, dann kommt uns doch eine Menge bekannt vor. Wir respektieren die Chinesischen Taxifahrer nicht zuletzt deswegen, weil sie mit großer Raffinesse vor Jahren Uber in China zum Scheitern gebracht haben. Besonders interessant wäre auch das Problem mit diesen BEVs.